Gespräch mit Anita Treml (pensioniert, Geschäftsführerin bis Sommer 2021)

Wie viele Produktionsstandorte und Mitarbeiter*innen hat Ueli Bier?

Wir haben 2 Produktionsstandorte und 8 Festangestellte plus ein Lernender, angehender Brauer. Die Fassbiere und Biere der Bügelflaschen, die es im KLARA gibt werden allesamt in der Rheingasse gebraut, in der Utengasse abgefüllt.

Wie viel Rohstoffe werden jährlich verwendet? Wie viel Bier wird jährlich produziert?

Für die naturtrüben Offenbiere, Karaffen und Bügelflaschen benötigen wir 45 Tonnen Malz. Hl-Zahlen kommunizieren wir nicht.

Was ist das Konzept von «Ueli Bier»?

Im Leitbild von Ueli Bier steht: Ueli Bier ist ein Stück Basler Lebenskultur. Wir zelebrieren Bier in der Rheingasse, am Rhein, in der Stadt und machen die Braukultur des Ueli Bieres zum Kulturgut der Stadt. Ueli Biere sind von hier: ein Stück Kleinbasler Lebenskultur.

Wer/Was steht hinter der Firma?

Noch immer die Gründerfamilie Nidecker. Im Verwaltungsrat ist nun die 3. Generation vertreten (27 – 45 Jahre alt). Im Verwaltungsrat haben wir einen Frauenanteil von 50 %.

Was zeichnet Ueli Bier aus?

Bier aus dem Quartier. Die Ueli Biere im Offenausschank, Karaffe und in den Bügelflaschen werden in der Rheingasse gebraut. Wir sind eine eigenständige Kleinbrauerei, weshalb wir rasch auf die Wünsche der Kundschaft eingehen können.

An wie vielen Orten in Basel gibt es Ueli Bier?

Die Nachfrage nach Ueli Bier ist gross. Vom 5 Sterne Hotel Les Trois Rois, der KABAR, dem Platanenhof bis zur Pot Still Bar zapfen Ueli Bier. Die grösste Vielfalt an Ueli Bieren haben die Brauereirestaurants Fischerstube und Linde in der Rheingasse.

Was bedeutet das Kleinbasel für Ueli Bier?

Wir haben im Kleinbasel unsere Wurzeln. Der Brauereigründer wählte auch den Ueli, der am grössten Kleinbasler Fest, dem Vogel Gryff, Geld sammelt, als Namensgeber für das Bier. Im Kleinbasel sind wir zu Hause. Dem Gründer lag das Kleinbasel am Herzen.
Wir freuen uns, dass das Kleinbasel immer wie belebter wird.


Wie wichtig ist die lokale Produktion für Ueli Bier?

Sie ist sehr wichtig. Wir wollen eine lokale Brauerei sein, die frisch abgefüllte und nachhaltige Biere anbietet. Die Ueli Biere, die es im KLARA gibt, kennen keine langen Transportwege. Sie müssen nicht haltbargemacht werden. Sind naturtrüb abgefüllt und enthalten ohne Zusatzstoffe.

Wie wichtig sind Beziehungen zu den lokalen Anbietern wie der KLARA?

Wir beliefern nur lokale Gastronomen, weshalb jeder Kunde für uns wichtig ist. Trotzdem haben wir eine besonders starke Beziehung zum KLARA, weil wir dessen Konzept cool finden und wir den persönlichen Kontakt zu den Betreiber*innen schätzen. Das KLARA ist für uns sehr wichtig, weil es junge Leute anspricht, wir dem KLARA neben dem naturtrüben hellen Ueli Reverenz auch immer wieder ein spezielles Monatsbier liefern dürfen. Wir schätzen das KLARA auch, weil es das Kleinbasel resp. die Clarastrasse aufwertet.

Was unterscheidet Ueli Bier von anderen Bierproduzenten?

Wir sind eine der ganz wenigen Brauereien in Europa die mit naturbelassenen ganzen Doldenhopfen brauen. Das Ueli Reverenz z.B. zeichnet sich deshalb durch ein wunderbares Hopfenbouquet (Nase) und eine angenehme Bittere (Gaumen) aus. Wir haben nach wie vor eine handwerkliche personalintensive Produktion und bilden angehende Lebensmitteltechnolog*innen, Brauer*innen aus.

Warst du schon mal in der KLARA? Wenn ja, was ist deine beste Erinnerung bei uns, was ist deine Lieblingsküche?

Ich war schon zigmal im KLARA. Afrolicious. Ich mochte auch die syrische Küche sehr.
Auf die für mich neuen (israelische und japanische) freue ich mich.

Gespräch, Rebekka Gysel